A La Carte

A La Carte gehörten zu den ersten Girlbands. 1979 gegründet – sorgten Patsy, Denise und Jenny für kontinuierliche Chart-Präsenz bis zur Auflösung der Formation im Jahr 1985. Kaum ein Radiosender, der nicht einen ihrer zahlreichen Disco-Hits auf der Playlist hatte. Fernsehanstalten erkannten fix, dass man mit Melodie, Optik und Tanz hervorragend Quote macht: Ob mit dem Oldie-Ohrwurm “Do Wah Diddy Diddy” (#22 DE Single-Charts) oder dem Aufruf “Ring Me Honey” an ihre männlichen Fans – oder “Doctor Doctor (Help Me Please)” mit Diagnose #29 der Charts bis hin zum Song “When The Boys Come Home“:

Insgesamt 38 Songs produzierten Hendrik/Hartmann erfolgreich für das Trio mit englischen Sängerinnen, das in wechselnder Besetzung agierte.

Inhalt wurde blockiert.
Klicken Sie im Banner auf "Akzeptieren" um diesen Inhalt anzuzeigen.
Inhalt wurde blockiert.
Klicken Sie im Banner auf "Akzeptieren" um diesen Inhalt anzuzeigen.

Wir verwenden Cookies und Inhalte von Drittanbietern. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen